Abnehmen ohne Zucker

Abnehmen durch eine zuckerfreie Ernährung

Eine zuckerfreie Ernährung wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf deinen Körper und dein Wohlbefinden aus. So gehören Heißhungerattacken und Stimmungsschwankungen der Vergangenheit an, das Hautbild wird reiner und du nimmst natürlich auch ein paar Kilo ab.

Für die meisten von uns ist der einhergehende Gewichtsverlust wohl der entscheidende Faktor, warum wir uns für ein Leben ohne Zucker entscheiden. Das ist überhaupt nicht schlimm, denn auch ich habe meine 40 Tage ohne Zucker Challenge hauptsächlich deshalb gestartet, da ich für ein anstehendes Laufevent unbedingt noch schnell und möglichst gesund ein paar Kilo abnehmen wollte. Da ich aber nichts von Diäten halte, schien mir eine Ernährung ohne Zucker als sehr schlüssig und sinnvoll.

Erfolgreich abnehmen durch das Weglassen von Zucker

Wir nehmen von morgens bis abends Unmengen von Zucker zu uns. Angefangen beim verzuckerten Müsli und dem obligatorischen O-Saft zum Frühstück, dem Mittagessen samt Dessert, dem Schokoriegel zwischendurch und das Glas Bier oder Wein zum Abendbrot.

In Summe kommen wir im Durchschnitt so jeden Tag auf

500 leere Kalorien,

die wir nur durch den Verzehr von verzuckerten Speisen und Getränken zu uns nehmen.

Schaut man sich nun die Funktionsweise des menschlichen Körpers an, wird schnell klar, warum der Verzicht auf Zucker jedem dabei hilft auf natürliche Weise abzunehmen. Ganz gleich, ob man seine Ernährung umstellt oder sich einer Diät unterzieht. Das Grundprinzip, um abzunehmen ist immer das gleiche: Wir müssen einfach mehr Kalorien verbrennen, als wir zu uns nehmen. Sparen wir nun jeden Tag durch den Verzicht auf Zucker 500 Kalorien ein, machen wir einen großen Schritt, um diesem Ziel näher zu kommen. In einer Woche lassen sich so 3.500 Kalorien einsparen, die keinerlei Nutzen für unseren Organismus haben. Damit ich 3.500 Kalorien durch Sport verbrenne, müsste ich drei Mal die Woche ca. 12 km pro Trainingseinheit laufen gehen.

Abnehmen ohne Sport

Wie du siehst ist es auf diese Weise möglich, auch ohne Sport abzunehmen. Die Frage ist aber, ob wir wirklich auf Sport verzichten wollen? Natürlich nicht! Sport hält uns schließlich gesund, stärkt unsere Abwehrkräfte und baut Muskeln auf, die mit zusätzlicher Energie versorgt werden müssen. Dadurch wird wiederum die Kalorienverbrennung angekurbelt. Bleiben wir nun bei dem obigen Beispiel und nehmen an, dass ich drei Mal in der Woche die besagten 12 km laufen gehe. In Kombination mit dem Verzicht auf Zucker komme ich pro Woche auf 7.000 Kalorien, die ich entweder verbrenne oder erst gar nicht zu mir nehme. Wie sich diese Kombination auf der Wage auswirkt, kannst du dir sicher sehr gut vorstellen. Also, abnehmen ohne Sport ist möglich, ja, aber es ist nicht sinnvoll. Zumal du durch Sport auch viel schneller abnimmst und dich deinem Wunschgewicht viel flotter nährst.

Wichtig ist, dass du Sport nicht als lästiges Übel ansiehst. Versuche Sport als etwas total natürliches und wichtiges in deinen Alltag zu integrieren. Du musst natürlich nicht zu einem super mega Sportler werden aber etwas Bewegung kann wirklich niemanden schaden. Das fängt schon bei der Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit an.

Dir fehlt etwas Motivation, um sportlich durchzustarten? Auf Netflix gibt es tolle Dokumentationen wie Functional Fitness“, „Fittest on Earth“ oder „Froning“. Mich packt es jedesmal, wenn ich mir eine dieser Dokus ansehe.

Top 5 Abnehmtipps

Ernährung und Sport stehen in einem direktem Zusammenhang, wenn man abnehmen möchte. Daran besteht kein Zweifel. Doch Sport muss nicht immer gleich auf einem exzessiven Level betrieben werden. Insgesamt geht es darum, einen aktiven Lebensstil zu führen und dem Körper schon im Alltag so viel wie möglich Bewegung zu gönnen.

Wie du wirklich erfolgreich abnimmst, verrate ich dir hier in den Top 5 Abnehmtipps:

  1. Verzichte auf Zucker
  2. Gehe mindestens einmal die Woche laufen
  3. Mache mindestens einmal die Woche ein Kraftworkout
  4. Hör auf zu essen, wenn du satt bist
  5. Verzichte auf Alkohol, Fruchtsäfte & Limonade und trinke Wasser

Wenn du diese einfachen Abnehmtipps in deinen Alltag integrierst, wirst du dir nie wieder Gedanken um Übergewicht machen müssen. Das Beste an einer Ernährung ohne Zucker ist nämlich der Fakt, dass du dein Wunschgewicht problemlos halten kannst. Der berühmte Jo-Jo-Effekt gehört bei einer zuckerfreien Ernährung definitiv der Vergangenheit an.

Aus eigener Erfahrung überzeugt

All die Vorteile, die eine Ernährung und ein Leben ohne Zucker mit sich bringen, kann ich dir aus erster Hand bestätigen. Selbst heute, mehrere Monate nach meiner 40 Tage ohne Zucker Challenge habe ich noch immer mein Wunschgewicht und fühle mich fitter denn je.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*