40 Tage ohne Zucker Challenge Tag 37

40 Tage ohne Zucker Challenge – Tag 37: Final Countdown!

In den vergangenen sieben Tagen habe ich geflucht, gekotzt und war am Ende doch wieder happy. Der Grund liegt in einer Verletzung, die ich mir am 10. September bei einem Laufevent zugezogen habe. An diesem Tag habe ich an einem Hindernislauf teilgenommen und mir bei einem Sturz prompt eine starke und sehr schmerzhafte Rippenprellung zugezogen. Mein Hauptziel für die 40 Tage war ja, dass ich zur Vorbereitung auf einen anderen Hindernislauf mein Ausgangsgewicht von 79,5 kg auf 74 kg reduzieren muss. Da ich für den Lauf auch körperlich absolut fit sein muss, ist Sport natürlich ein wichtiger Bestandteil während der gesamten 40 Tage.

Die Rippenprellung hat jedoch leider dazu geführt, dass ich eine ganze Woche lang nicht ein einziges Mal Sport machen konnte. Zwei Tage davon habe ich sogar auf der Couch verbracht, da die Schmerzen einfach zu groß waren. Meine Befürchtung war also die ganze Zeit, dass ich zwar abnehmen, aber eben nicht genug abnehmen werde, um mein Ziel von den besagten 74 kg zu erreichen.

Zum Erstaunen stellte ich nach den 7 Tagen jedoch fest, dass ich fleißig weiter abgenommen habe. Ich bin jetzt bei einem Gewicht von 74,9 kg angekommen. Somit muss ich in den verbleibenden drei Tagen nur noch 0,9 kg abnehmen, um mein ursprüngliches Ziel zu erreichen. Da ich nun wieder Sport treiben und Laufen gehen kann, bin ich extrem zuversichtlich das auch zu schaffen.

Doch nicht nur das. In der vergangenen Woche habe ich tatsächlich auch eine starke Veränderung meines Geschmackssinns festgestellt. Tomaten empfinde ich nun als unheimlich süß und selbst der zuckerreduzierte Joghurt mit 2,1g Zucker pro 100g schmeckt für mein Empfinden jetzt extrem süß. Zu Beginn der 40 Tage war das für mich ein typischer zuckerreduzierter Joghurt, der im Grunde kaum Geschmack hat. Nun kommt er mir geschmacklich fast einem verzuckerten Fruchtjoghurt gleich, wovon ich früher nie genug bekommen konnte. Der Unterschied ist aber der, dass der Naturjoghurt eben keine 14g Zucker, sondern nur 2,1g pro 100g enthält. Wenn ich jetzt zudem am Nachmittag eine gewisse Lust auf was süßes verspüre, greife ich sehr gerne zu Weintrauben und nasche ein paar davon (früher war es ein Stück Kuchen). Diese sind für mein Geschmack ebenfalls sehr süß und die Portion Fruchtzucker am Nachmittag wirkt sich in keinster Weise negativ auf mein Abnehmvorhaben aus. Es ist einfach toll sich so befreit ernähren zu können, nicht hungern zu müssen, aktiv Sport zu treiben und sein Körpergewicht gleichzeitig in einer gesunden Balance halten zu können.

Das war Tag 37 von 40 – der Final Countdown kann also beginnen!

40TOZ
Tag 30 – Tag 40

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*