Tomatensoße selber machen

Tomatensoße selber machen: Grundrezept

Du liebst Spaghetti in Tomatensoße, möchtest deine Tomatensoße aber ohne Ketchup, ohne künstlichen Zucker und ohne Tomatenmark zubereiten? Kein Problem. Ich verrate dir wie du deine Tomatensoße ganz einfach selber machen kannst. Ganze ohne Ketchup aber dafür mit ganz viel Geschmack.

Wissenswertes zum Rezept für die Tomatensoße

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Preis: €€€€

Zutaten

  • 8 mittelgroße Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Tomatenwürzer
  • 3 Lorbeerblätter
  • Olivenöl

Top-Tipp:
Die Basis für das Grundrezept der selbst gemachten Tomatensoße sind passierte Tomaten. Wie du Tomaten ganz einfach selber passieren kannst, zeige ich dir in dieser Schritt für Schritt Anleitung. Ganz wichtig ist zudem, dass du nur vollreife Bio-Tomaten verwendest, die ganz viel Geschmack haben. Wahlweise kannst du auch noch Knoblauch hinzugeben aber das ist eine Frage des Geschmacks.

Zubereitung

  1. Tomaten passieren
  2. Zwiebel in Olivenöl dünsten
  3. Lorbeerblätter, gedünstete Zwiebel und Tomatenwürzer zu den passierten Tomaten hinzugeben (wahlweise auch Knoblauch)
  4. 20 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen

Auf Pinterest merken

Jetzt für später merken und auf deinem Pinterest Board teilen!

Rezept für eine Tomatensoße

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt? Oder hast du das Rezept leicht abgewandelt? Dann würde ich mich riesig über einen Kommentar am Ende der Seite freuen.

Wie ist deine Meinung zu dem Thema? Hinterlasse einfach ein Kommentar!