Rezept - Kartoffelsuppe mit Würstchen und Speck

Kartoffelsuppe mit Würstchen und Speck

Ich finde das nichts über eine leckere Kartoffelsuppe geht. Sie ist relativ schnell sowie günstig zubereitet und einfach lecker. Zudem ist die Zubereitung einer Kartoffelsuppe mit den wenigen Zutaten kinderleicht.

Wissenswertes zur Kartoffelsuppe mit Würstchen und Speck

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Zubereitungszeit: 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Preis: €€€€€

Zutaten

  • Suppengrün
  • 3 extra Möhren
  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 Bockwürste
  • 150 g Speck
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Salz und Muskat

Top-Tipp:
Idealerweise lässt du die Kartoffelsuppe eine oder zwei Stunden ziehen, dann nimmt sie einen noch intensiveren Geschmack an. Natürlich kannst du eine Kartoffelsuppe auch vegetarisch zubereiten und die Würstchen und den Speck einfach weglassen. Nützliche Informationen rund um die Kartoffel findest du übrigens hier.

Zubereitung

  1. Möhren schälen und würfeln
  2. Sellerie schälen und in Streifen schneiden
  3. Porree in Ringe schneiden
  4. Kartoffeln schälen und halbieren
  5. Gemüse in einem Sieb spülen
  6. Gemüse für ca. 30 Minuten in einem großen Topf kochen lassen (Kartoffeln müssen weich sein)
  7. Gemüsebrühe in den Kochtopf geben
  8. In der Zwischenzeit Speck und Würstchen anbraten und beiseite stellen
  9. Nach ca. 30 Minuten Kochwasser vom Gemüse zur Hälfte abgießen und auffangen
  10. Alles mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen
  11. Aufgefangenes Kochwasser Schrittweise hinzugeben, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist
  12. Würstchen und Speck hinzugeben
  13. Mit Salz und Muskat würzen
  14. Alles etwa 15 Minuten ziehen lassen

Auf Pinterest merken

Jetzt für später merken und auf deinem Pinterest Board teilen!

Rezept für Kartoffelsuppe mit Würstchen

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt? Oder hast du das Rezept leicht abgewandelt? Dann würde ich mich riesig über einen Kommentar am Ende der Seite freuen.

Wie ist deine Meinung zu dem Thema? Hinterlasse einfach ein Kommentar!