Jägerschnitzel mit Tomatensoße nach altem DDR Rezept

Jägerschnitzel mit Tomatensoße nach altem DDR Rezept

Bei diesem Rezept handelt es sich um einen echten Klassiker aus der DDR. Beim Jägerschnitzel nach DDR Art wird kein Schnitzel mit Pilzsauce, sondern panierte Jagdwurst serviert. Auch wenn es nicht das klassische Rezept für ein Jägerschnitzel ist, so schmeckt es dennoch mega lecker.

Wissenswertes zum Jägerschnitzel nach klassischen DDR Rezept

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Zubereitungszeit: 40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Preis: €€€€€

Zutaten

  • Jagdwurst
  • 1 Packung Spaghetti
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel
  • 8 mittelgroße Tomaten
  • Tomatenwürzer
  • 6 Eier
  • Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • Bratfett
  • Olivenöl

Top-Tipp:
Das Grundrezept für die Tomatensoße findest du hier. Bereite diese zu Beginn vor, damit sie noch etwas ziehen und an Geschmack gewinnen kann. Wische die Pfanne zwischendurch Mal aus, damit sich keine verbrannten Klumpen bilden können.

Zubereitung

  1. Tomatensoße zubereiten
  2. Jagdwurst in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
  3. Eigelb trennen
  4. 1 Teller mit Eigelb und 1 Teller mit Paniermehl nebeneinander stellen
  5. Jagdwurstscheiben in Eigelb und Paniermehl wälzen
  6. Panierte Jagdwurst goldbraun in Bratfett anbraten
  7. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen (kräftig salzen) und Spaghetti kochen

Auf Pinterest merken

Jetzt für später merken und auf deinem Pinterest Board teilen!

Rezept für Jägerschnitzel nach original DDR Art

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt? Oder hast du das Rezept leicht abgewandelt? Dann würde ich mich riesig über einen Kommentar am Ende der Seite freuen.

Wie ist deine Meinung zu dem Thema? Hinterlasse einfach ein Kommentar!