Messerblöcke zum Schutz von Messern

Top 4 Messerblöcke zum Schutz deiner Messer

Zum Schutz deiner Messer solltest du definitiv einen Messerblock verwenden und deine Messer nicht einfach lose in eine Schublade packen. Damit vermeidest du Schäden an der Klinge und eine unnötige Abnutzung. Welche verschiedenen Arten von Messerblöcke es gibt, erfährst du hier.

ZWILLING Messerhalter für Schubladen

ZWILLING Messerhalter für Schubladen

Details:
– 4 kleine Messer (max. Klingenlänge 13 cm) 
– 4 große Messer (max. Klingenlänge 25 cm)
– für Schubladen ab einer Höhe von 8,5 cm
– kein Abstumpfen
– Material: Buchenholz
– ca. 41 x 10,8 x 4,8 cm (LxBxH)

Preis: 33,90 Euro (aktuell nicht verfügbar)

ZWILLING Selbstschärfender Messerblock

ZWILLING Selbstschärfender Messerblock

Details:
– inkl. 7 Messer (Spick- und Garniermesser, Universalmesser, Fleischmesser, Kochmesser, Brotmesser und Vielzweckschere)
– hochwertige Messer mit eisgehärteter FRIODUR-Klinge
– selbstschleifende Fächer
– Material: Eschholz

Preis: 229 Euro

WMF Messerblock

WMF Messerblock

Details:
– Platz für 5 – 6 Messer und 1 Schere
– nicht für Messer mit Doppel-Wellenschliff geeignet
– Kunststoff-Bürsteneinsatz (BPA frei)
– Klingen werden geschont
– Material: Bambus

Preis: 69,99 Euro

Navaris Messerhalter

Navaris Messerhalter

Details:
– Platz für 5 – 6 Messer
– magnetisch (nur für magnetische Messer geeignet)
– sehr stabiler Stand
– Größe: 27,7 x 27,5 cm
– Material: Akazienholz 

Preis: 42,99 Euro

Unterschiede bei Messerblöcken

Messerblöcke gibt es tatsächlich in einer Vielzahl von Variationen. Während der Klassiker aus einem einfachen Holzblock besteht, der mit Vorrichtungen zur Aufbewahrung für deine Messer versehen ist, gibt es auch Messerblöcke, die über verschiedene Finessen verfügen. So gibt es selbstschärfende Messerblöcke, Messerblöcke die magnetisch sind oder Messerblöcke, die über einen Bürsteneinsatz verfügen, der die Klingen maximal schont.

Für welchen Messerhalter du dich am Ende entscheidest, hängt natürlich vom Budget oder vom Platz ab, der dir in der Küche zur Verfügung steht. Die platzsparendste Version ist dabei ein Messerhalter für Schubladen, wie der obige WMF Messerhalter. Wenn du dir einen Messerschärfer, wie einen Schleifstein sparen möchtest, dann bist du sehr gut mit dem selbstschärfenden Messerblock von ZWILLING beraten.

Allgemeine Hinweis zum Thema Messer schärfen kannst du hier im großen Ratgeber nachlesen.

Wie ist deine Meinung zu dem Thema? Hinterlasse einfach ein Kommentar!